Wo wir zu Hause sind

Und bin ich noch so klein,

in deinen Wurzeln baue ich mein Heim.

Sturm und Wind werd ich nicht scheuen,

ich will mich auf zu Hause freuen.

„Doch wo es ist?“ fragst du mich,

ganz nah bei dir, siehst du mich nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.